Die Spendenaktion 2018: 14 Euro für die Bewirtschafter der Bergmähwiesen

Wandern im Vogelsberg und die Region schützen

Mit der Aktion „14 Euro für die Bewirtschafter der Bergmähwiesen“ kann jeder zum Bergmähwiesenretter werden. Dazu muss lediglich der Bergmähwiesen-Pfad gewandert werden. Anhand einer Stanzkarte wird die Wanderung dokumentiert. Dafür sind an einigen Stelen Stanzzangen befestigt. Wurde der ganze Weg gelaufen, spendet „Nähe ist gut“ am Jahresende 14 Euro an die Bewirtschafter der Bergmähwiesen.

Wo kann ich eine Stanzkarte erhalten?

Sie können die Karte aus unserem Downloadbereich herunterladen und zuhause selbst drucken.

Anderenfalls erhalten Sie sie an den folgenden Stellen:

 

• Infotafel am Beginn des Wanderpfads auf der Herchenhainer Höhe

• Rathaus der Gemeinde Grebenhain, Hauptstraße 51, 36355 Grebenhain

• Gasthaus Vogelschmiede, Rasthausstraße 19b, 36355 Grebenhain

• Oldtimer-Cafe, Hartmannshainer Str. 32, 36355 Grebenhain

• Gasthaus Tor zum Vogelsberg, Lauterbacher Str. 6, 36355 Grebenhain

• Gasthaus Darmstädter Hof, Lauterbacher Str. 14, 36355 Grebenhain

 

Bitte vergessen Sie nicht auf der Rückseite die Karte mit Name und Unterschrift zu versehen und das Datum der Wanderung einzutragen. Nur so kann die Gültigkeit nachgewiesen werden.

Wo kann ich die ausgestanzte und unterschriebene Stanzkarte nach der Wanderung abgeben?

Die Stanzkarte kann am Ende des Wanderpfads an der Infotafel in den dafür vorgesehenen Briefkasten eingeworfen werden. Alternativ kann sie zu den jeweiligen Öffnungszeiten an den oben genannten Ausgabestellen abgegeben werden.